BBO BlinkenArea > Blinkenarea > BlinkenAreaWebTemplates > BlinkenAreaLinkMenu > EasterHack BlinkenArea webs:
BlinkenArea | Main | TWiki | Sandbox | (Recycle Bin)
Blinkenarea . { Changes | Index | Search }

BlinkenArea.EasterHack
144 pixels ought to be enough for anybody


Home
Ziele
BlinkenArea
BlinkenLights

News
Presse
Links
Forum
MailList
Join

Audio,Video
Projekte
Protokolle
Dateiformate
Troia
bluebox

WTH
ICMP
CBCamp
CCCamp
CCCongress
EasterHack

Stats
Users
SiteMap
TWikiDoku
SiteTools
Translate
WebChanges
MiniUrl

RSS and Mail notification
powered by: [Powered by Eventphone]

./easter -h -egg english

EasterHack | EasterHack2004Log

Der Easterhack, Easterhegg oder auch ./easter -h -egg, ist die jährliche Familiensitzung des Chaos Computer Clubs zu Ostern. Die Veranstaltung ist nicht mit dem ChaosCommunicationCongress oder dem ChaosCommunicationCamp zu vergleichen. Man trifft und unterhält sich in eher kleiner und gemütlicher Runde. Bei diesem Treffen stehen die Vorträge und das "am Rechner sitzen" nicht so stark im Vordergrund, eher das Zwischenmenschliche. Die Teilnehmerzahl beschränkt sich auf 150 - 250 Leute, nicht wie bei den größeren Chaos Events mit mehreren tausend Menschen aus unterschiedlichen Nationen. Es gibt den ganzen Tag Frühstück und eine Kaffeestandleitung, alles ist viel ruhiger und entspannter. Der Easterhack findet in der Regel jedes Jahr in einem anderen deutschen Ballungszentrum statt bzw. wechselt man sich ab.

[EH-2004 Logo] Easterhegg IV | München

Vom 09. - 12. April 2004 wird sich die BlinkenArea in Form von Kathe, Sphaera, 1stein und ST zum ersten mal auf einem Easterhack materialisieren. Wir hatten einen Workshop mit BlinkenLEDS und ArcadeMini zum Selberbauen und löten angedacht, aber leider gibt es nicht die nötigen Räumlichkeiten. 1stein und ST werden aber einen ausgedehnten Vortrag mit Projekten zum Anfassen und Diskussionsrunde halten.


BlinkenArea-Vortrag

Stefan "1stein" Schürmans und STephan "ST" Kambor

Hier geht es diesmal nicht in erster Linie um die blinkenden Häuser in Berlin und Paris, sondern um die zahlreichen Projekte die sich durch Blinkenlights entwickelt haben. Es sind nicht nur Hardware Projekte wie BlinkenMini, LittleLights, ArcadeMini, RotArcade, BlinkenLEDS und so weiter, sondern auch viele viele Software Projekte. Tools mit denen man die Hardware steuert, Blinkenlightsfilme in Netzwerken verteilt, konvertiert, als Telnetstream oder animierte Grafik visualisiert. Spiele wie Pong, Retris, Snake oder TickTackToe können lokal, über Netzwerk oder Telefon auf 8x18 Pixel oder mehr Geräten/Pixeln gespielt werden. Es gibt auch lustige Exoten die entstanden sind, wie BlinkOS, Kippenlights und ProjectBlinky.

Wir werden auf die Funktionsweise der einzelnen Projekte, die Kompatibilität zu den großen Blinkenlightsprojekten und der Blinkenlights-Software eingehen. Die Dateiformate und Netzwerkprotokolle werden wir auch besprechen. Natürlich wird auch alles andere zum Thema Blinkenlights nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet. Wir werden BlinkenMini, LittleLights, ArcadeMini, sowie die komplette Software Palette mitbringen.

Der Vortrag findet am Samstag den 10.04.2004 von 1800 bis 2000 im Keller-Workshopraum I statt. Sollten sich noch Gespräche, Fragen, usw. ergeben, geht es von uns aus noch länger.

Vortragsfolien

Mitschnitte

Easterhegg 2004 Tagebuch


-- STephanKambor & StefanSchuermans - 25 Aug 2008


EOF

Topic EasterHack . { Edit | Attach | Ref-By | Printable | Diffs | r1.17 | > | r1.16 | > | r1.15 | More | Mini-URL for this page }
Revision r1.17 - 16 Jun 2004 - 14:03 - STephanKambor
Parents: WebHome > BlinkenAreaWebTemplates > BlinkenAreaLinkMenu