BBO BlinkenArea > Blinkenarea > BlinkenProjects > BlinkServ BlinkenArea webs:
BlinkenArea | Main | TWiki | Sandbox | (Recycle Bin)
Blinkenarea . { Changes | Index | Search }

BlinkenArea.BlinkServ
144 pixels ought to be enough for anybody


Home
Ziele
BlinkenArea
BlinkenLights

News
Presse
Links
Forum
MailList
Join

Audio,Video
Projekte
Protokolle
Dateiformate
Troia
bluebox

WTH
ICMP
CBCamp
CCCamp
CCCongress
EasterHack

Stats
Users
SiteMap
TWikiDoku
SiteTools
Translate
WebChanges
MiniUrl

RSS and Mail notification
powered by: [Powered by Eventphone]

Blinkenlights Server Suite

current release: CONDOR
english

  • BlinkServ "Condor"

Die Blinkenlights Server Suite ist ein komplett neuer Ansatz gegenüber dem üblichen blccc (Blinkenlights Control Center), da der Server nicht nur mehrere Projekte synchron über Streams ansteuern kann sondern auch gleich einen Fileserver "on-board" mitbringt. Natürlich alles über ein einfach zu bedienendes graphisches Benutzerinterface steuer- und kontrollierbar.

Als Fileserver-Protokoll kommt das "Simple Blinkenlights Transfer Protocol" (SBTP) in der Version 1.0 zum Einsatz, als Streaming-Format natürlich die UDP-Pakete Version "DEADBEEF" - wie beim blccc. Aber im Gegensatz zum blccc können Clients auch dynamisch einen Stream anfordern. Als besonderes "Schmankerl" gibts da noch den Telnet-Server, der sich am Camp als der weitaus beliebteste BlinkServ-Service herausgestellt hat.

Zu guter letzt wäre noch die Möglichkeit zum hochladen und abspielen von Blinkenlights LoveLetters erwähnenswert.

CONDOR Main Window
CONDOR Mainwindow

wizard connection type
Service auswählen...
wizard configure connection
...und konfigurieren.

  • BlinkShare

Um den Fileserver zum hochladen und/oder Filesharing von Blinkenlights-Movies bequem nutzen zu können, ist in der Suite schon mal ein komfortabler Client mit dem Namen "BlinkShare" mit eingepackt.

Zur Bedienung gibt es eigentlich nicht wirklich viel zu sagen: Zum Server verbinden und dateien kopieren. Hochgeladene Dateien werden sofort in die Warteschlange der aktuellen Playlist übernommen und recht bald das erste Mal gezeigt.

LoveLetters sind ebenfalls recht einfach zu handhaben: Movie mit dem "LOVE"-Button hochladen, der Fileserver vergibt dann eine eindeutige Nummer die vom Client automatisch in eine extra Liste gespeichert werden. Bei Bedarf einfach diese Nummer anwählen und auf "Play" klicken: Der Loveletter wird mit höchster Priorität in die Playlist eingereiht.

Man kann natürlich jeden Movie in jeder Liste anwählen und mit "Info" weitere Informationen über diese Datei anfordern.

blinkshare Main Window
BlinkShare Mainwindow

blinkshare configuration
Konfiguration:
Einfacher gehts nicht
blinkshare loveletter-ok
"Nur die Liebe zählt"

  • VisionUDP

Wer sich mal schnell übers Netz in den aktuellen Stream als Zuseher live einschalten möchte, der ist mit VisionUDP gut beraten. Das Programm versteht sowohl fixe Streams (muss am Server, z.B. Condor oder blccc, eingestellt werden) oder kann von Condor einen Stream dynamisch anfordern.

Neben der offensichtlichen Anwendung ist VisionUDP aber auch ganz gut zum testen eigener Server.

Später einmal, also irgendwann in der nächsten Release, wird VisionUDP auch als Front-End für diverse Blinkenlights-Spiele einsetzbar sein.

visionudp configuration
Konfiguration:
"Small is beautiful"

visionudp main window
Fast wie im Kino :-)

Um diesen tarball zu compilieren wird Trolltechs QT3 library (am besten 3.1.2) benötigt (Distributionen: DEVEL-PACKAGE).

Condor Version 1.0 mit allen verfügbaren Movies

Download bitte von der SourceForce project Page



-- ReneSchickbauer - 15 Apr 2004


EOF

Topic BlinkServ . { Edit | Attach | Ref-By | Printable | Diffs | r1.3 | > | r1.2 | > | r1.1 | More | Mini-URL for this page }
Revision r1.3 - 16 Jun 2004 - 14:34 - STephanKambor
Parents: WebHome > BlinkenProjects